GmbH gründen

GmbH gründen – die wichtigsten 10 Fragen und Antworten

11. März 2019

Die GmbH ist eine der beliebtesten Rechtsformen. Da es im Rahmen der GmbH Gründung zu rechtlichen Besonderheiten kommt, fragen sich viele Existenzgründer zu recht „Wie gründe ich eine GmbH?“. Firmenstart.net gibt Ihnen 10 Antworten auf die 10 wichtigsten Fragen zum Thema „GmbH gründen“.

Was ist eine GmbH?

Eine GmbH ist eine „Gesellschaft mit beschränkter Haftung“. Bereits der Name enthält den wichtigsten Vorteil dieser Rechtsform: die beschränkte Haftung. Die Haftung ist auf die Einlage und das Betriebsvermögen beschränkt. Der Gesellschaftervertrag ist die Basis der GmbH und die Gesellschafterversammlung stellt ein Kontrollorgan dar.

Welche Vorteile hat eine GmbH?

Sie möchten eine GmbH gründen? Die Vorteile der Gesellschaft mit beschränkter Haftung sind vielfältig.

Sie haften nicht persönlich! 
Der größte Vorteil einer GmbH ist die Haftung. Selbst im Falle einer Insolvenz haftet die GmbH mit Ihrem Einlagevermögen – Ihr privates Vermögen bleibt geschützt.

Sparen Sie Steuern!
Wenn Sie keine Gewinne ausschütten, sind erheblich weniger Steuern fällig als bei einer anderen Rechtsform (z. B. Einzelunternehmen).

Wählen Sie flexibel einen Geschäftsführer! 
Ganz gleich, ob Sie selbst den Posten als Geschäftsführer übernehmen möchten, einen Gesellschafter oder Nicht-Gesellschafter einsetzen möchten – Sie sind bei der Wahl des Geschäftsführers flexibel.

Reserven steuerfrei anlegen! 
Firmenstart.net hat einen Insider-Tipp für Sie: mit einer GmbH können Sie stille Reserven steuerfrei anlegen. Dafür ist Grundvoraussetzung, dass der Buchwert einer firmeneigenen Vermögensgegenstände (Anschaffungs- oder Herstellungskosten) unter dem Marktwert liegt. Jene stillen Reserven sind steuerfrei, solange sie ein Teil des Betriebsvermögens sind.

Welche Steuern zahle ich mit einer GmbH?

Mit einer GmbH fallen u.a. folgende Steuern an:

Körperschaftsteuer auf Gewinne: 15 Prozent
Kapitalertragsteuer auf Gewinnausschüttungen: 25 Prozent
Gewerbesteuer: 3,5 Prozent x Hebesatz
Vor- und Umsatzsteuer: 19 bzw. 7 Prozent
Lohnsteuer für Arbeitnehmer

GmbH gründen: Brauche ich eine deutsche Geschäftsadresse?

Sie möchten eine GmbH gründen? Dann benötigen Sie eine deutsche Geschäftsadresse, wobei weitere Sitze im Ausland möglich sind. Ihre deutsche Geschäftsadresse ist sowohl in Ihrem Impressum, als auch in Ihrem Handelsregistereintrag einsehbar.

GmbH gründen oder Gewerbeanmeldung: Was kommt zuerst?

Zunächst gründen Sie Ihre GmbH bei einem Notar. Sobald die GmbH Gründung abgeschlossen ist, können Sie eine Gewerbeanmeldung über den üblichen Amtsweg durchführen. Sobald Sie die Gründungsurkunde vom Notar haben, kann das Stammkapital auf das Geschäftskonto der GmbH eingezahlt werden.

In welchen Fällen haftet der Geschäftsführer persönlich?

Mit der GmbH ist die Haftung zwar beschränkt, jedoch kann der Geschäftsführer der GmbH in einigen seltenen Fällen persönlich haftbar gemacht werden. Doch in welchen Fällen könnte der Geschäftsführer einer GmbH mit seinem Privatvermögen haften? Kommt der Geschäftsführer seiner Treuepflicht nicht nach oder gibt es steuerliche Unregelmäßigkeiten, die der Geschäftsführer zu verantworten hat, so ist eine private Haftung nicht ausgeschlossen.

Wann greift die beschränkte Haftung?

Vorsicht ist geboten! Gemäß sogenannter Unterbilanzhaftung greift die beschränkte Haftung erst dann, wenn die GmbH im Handelsregister eingetragen ist und das Nettobetriebsvermögen nicht unter 25.000 € liegt. Kurzum, gehen Sie lieber keine vorzeitigen Verbindlichkeiten ein, die Ihre Stammeinlage in Gefahr bringen könnte.

Firmennamen für die GmbH finden: Was muss ich beachten?

Ein markanter und aussagekräftiger Firmenname ist das A und O. Der Firmenname muss zwangsläufig den Zusatz „GmbH“ tragen, darf keine irreführenden Angaben enthalten und muss sich von anderen Firmennamen unterscheiden können. Außerhalb dieser Vorgaben haben Sie bei der Firmennamen-Wahl freie Hand. Fantasienamen, die sich in allen Sprachen aussprechen lassen, oder Firmennamen, die direkt Ihr Produkt beschreiben, eignen sich.

Was ist eine Mini-GmbH oder UG?

Eine Mini-GmbH oder UG (haftungsbeschränkt) ist bekannt als die „günstige GmbH“ und kann bereits ab einem Startkapital von 1 € gegründet werden. Auch an dieser Stelle muss der Zusatz „UG haftungsbeschränkt“ im Namen mitgeführt werden. Diese Rechtsform ist besonders für Gründer mit wenig Startkapital interessant.

GmbH schnell und günstig gründen: Was ist ein Musterprotokoll? 

Sie möchten eine GmbH gründen? Und das möglichst schnell und günstig? Ein teurer Faktor der GmbH Gründung sind Schriftstücke und Verträge, die ein Jurist ausarbeiten muss. Ein Musterprotokoll ist ein Formular, das den Gesellschaftervertrag, die Gesellschafterliste und die Geschäftsführer kombiniert. 

Das Musterprotokoll müssen Sie nur ausfüllen und dem Notar vorlegen – fertig. Sie sparen eine Menge an Anwaltskosten und wertvolle Vorbereitungszeit. Das Musterprotokoll können Sie nutzen, wenn Sie nicht mehr als drei Gesellschafter haben, nur einen Geschäftsführer bestellen möchten und keine Sonderregelungen wünschen.

GmbH gründen – das Wichtigste im Überblick

Wer eine GmbH gründen möchte, kann von vielen Vorteilen profitieren, darf jedoch die Pflichten nicht außer Acht lassen.

  • Gründer: 1 oder mehrere möglich
  • Firmenname muss den Zusatz „GmbH“ führen
  • Eintragung ins Handelsregister: notwendig
  • Stammkapital Beschaffung: das Kapital kann durch Gesellschafter oder Investoren beschaffen werden
  • Kreditwürdigkeit: begrenzt
  • Stammkapital (gezeichnetes Kapital): 25.000 € 
  • Haftung: die Gesellschafter haften mit dem Gesellschaftsvermögen, evtl. mit den Geschäftsanteilen bzw. nach Status (Nachschusspflicht). Vor der Gründung haften die Gesellschafter persönlich.
  • Kontrollorgan: Gesellschafterversammlung
  • Gewinnverteilung: durch einen anteilsmäßigen Gewinnbetrag oder nach dem Gesellschaftervertrag
  • Risiko: auf Geschäftsanteile beschränkt (Nachschusspflicht besteht)
  • GmbH-Auflösung: Jeder Gesellschafter erhält bei einer Auflösung seine Anteile zurück

Firmenstart.net – Gründerberatung günstig und individuell

Sie möchten eine GmbH gründen? Im Rahmen einer Unternehmensgründung ist die Wahl der richtigen Rechtsform ein wichtiges Element. Professionelle Unterstützung bei dieser Entscheidung ist Gold wert. Profitieren Sie von der Erfahrung und Kompetenz unserer Experten. Ganz gleich, ob Rechtsformen-Wahl, Fördermittel oder Marketing – wir bieten Ihnen alles für einen erfolgreichen Unternehmensstart.

Autor: Pabst Media

 

Sie möchten eine GmbH gründen?

Wenden Sie sich vertrauensvoll an unsere Berater und lassen sich zum Thema „GmbH gründen“ beraten. Gerne beraten wir Sie auch zu möglichen Fördermitteln für Ihre Unternehmensgründung.

Zur Gründungsberatung >>
Zur Fördermittelberatung >>

Keine Kommentare
prev next